Auftritt am Staatsbankett in Montreux
 
24. Oktober 2010 - Anlässlich des XIIIe Sommet de la Francophonie trat Nicolas Senn vor Staatschefs, Bundesräten und Fürsten während des Staatsbanketts von Bundesrätin Doris Leuthard auf.
 

Nach einem Auftritt im "Village de la Francophonie" für die vielen internationalen Besucher des Frankophoniegipfels in Montreux, durfte Nicolas Senn das Staatsbankett von Frau Bundespräsidentin Doris Leuthard musikalisch umrahmen. Nebst der Gastgeberin begrüssten auch die beiden Bundesräte Micheline Calmy-Rey und Didier Burkhalter die Staatschefs und Minister aus den verschiedenen teilnehmenden Ländern. So verfolgten beispielsweise Fürst Albert II. von Monaco, Stephen Harper (Premierminister Kanada), Paul Biya (Präsident Kamerun) und Michel Suleiman (Präsident Libanon) das musikalische Hackbrett-Intermezzo aus nächster Nähe.

Der XIIIe Sommet de la Francophonie fand in Montreux, direkt am Ufer des Genfersees, statt.

Schwarze Limousinen mit Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy beim Verlassen der Hochsicherheitszone.