Gala der Volksmusik im Luzerner KKL
 
02.10.18 - Im Rahmen des 20. World Band Festivals wurde im Konzertsaal des KKL Volksmusik der Spitzenklasse präsentiert.      

Nicolas Senn führte als Moderator durch das zweistündige Konzert, das auch auf der SRF Musikwelle übertragen wird. Mit dabei waren die Alphornsolistin Lisa Stoll, der Organist Markus Kühnis, die Gasterländer Blasmusikanten sowie das Bergwaldchörli Enggenhütten. Nebst Einzelvorträgen wurden zahlreiche einmalige Kombinationen vorgestellt. Zudem wurden mit "Hörnli und Ghackets" von Willi Valotti sowie dem "Blues 42" von Nicolas Senn zwei Neukompositionen uraufgeführt.

Das Hackbrett von Nicolas Senn erklang solo, im Trio mit Lisa Stoll und Markus Kühnis sowie beim grossen Finale mit allen Mitwirkenden. Zudem spielte Nicolas Senn das Paradestück "Erinnerungen an Zirkus Renz" in einem neuen, überraschenden Arrangement von Willi Valotti zusammen mit Willis Wyberkapelle und dem Bergwaldchörli Enggenhütten.

Die "Gala der Volksmusik" im KKL war auch dieses Mal ein beeindruckendes Erlebnis für alle Mitwirkenden sowie für das grosse und dankbare Publikum.  

Hier geht's zu den Fotos von der Gala der Volksmusik

 


Die Gala der Volksmusik im akustisch und architektonisch faszinierenden Konzertsaal des KKL.