Drei Stunden live aus dem Wallis
 
25.06.2017 - Anlässlich des Eidgenössischen Jodlerfests in Brig übertrug das Schweizer Fernsehen mehrere Live-Sendungen mit Nicolas Senn als Moderator.   

Das 30. Eigenössische Jodlerfest in Brig lockte nebst rund 150'000 Besuchern auch zahlreiche Medienschaffende ins Wallis. Das Schweizer Fernsehen produzierte am Samstagabend eine rund 60-minütige Livesendung "Potzmusig unterwegs" mit vielseitigen Jodel- und Volksmusikformationen aus der ganzen Schweiz. Am Sonntag wurde zudem der grosse Festumzug während zwei Stunden live auf SRF 1 übertragen. Als Co-Kommentator und Experte durfte Nicolas Senn auch bei diesem Umzug mit Sämi Studer von der SRF-Musikwelle zusammenarbeiten. 

Hier geht's zu den Fotos vom Eidgenössischen Jodlerfest in Brig 


Nicolas Senn und Sämi Studer kommentierten den Umzug am Sonntagnachmittag.


Am Samstagabend wurde aus dem Jodlerdorf eine Livesendung übertragen. 

zurück