Zwei klassische Programme mit dem Trio Fontane
 
06.04.2016 - In den nächsten Wochen wird Nicolas Senn gleich zwei Programme mit dem Trio Fontane aufführen: Die Klangchronik "Vernetzt oder verstrickt?" von Armin Brunner und das Konzertprogramm "Klassik trifft Folklore". 

Im Mai wird die Klangchronik "Vernetzt oder verstrickt? - Johannes Brahms und die Herzogenbergs" an drei Orten aufgeführt. Nebst dem Trio Fontane wirken die Sopranistin Muriel Schwarz sowie die Sprecher Graziella Rossi und Helmut Vogel mit. Die Aufführungsdaten sind:

- Donnerstag, 5. Mai, 17 Uhr  -  Kursaal Heiden AR
- Freitag, 6. Mai, 19:30 Uhr  -  Kaisersaal Basel
- Samstag, 7. Mai,  19:30 Uhr  -  Theater Rigiblick Zürich

Hier geht's zum Flyer der Klangchronik von Armin Brunner

Zudem stehen weitere Aufführungen des Konzertprogramms "Klassik trifft Folklore" mit dem Trio Fontane an. In diesem Programm präsentieren die Musiker eine virtuose Kombination von Appenzellermusik, Eigenkompositionen und folkloristischen klassischen Werken. Die nächsten Konzerte:

- Sonntag, 22. Mai, 16:30 Uhr  -  Serata Thalwil
- Samstag, 11. Juni, 20 Uhr  -  Ägerihalle Unterägeri

Weitere Infos finden Sie auch auf der Website des Trio Fontane www.triofontane.ch


Jonas Kreienbühl, Andrea Wiesli, Noëlle Grüebler und Nicolas Senn.

zurück