Jubiläumskonzerte: Hackbrett mit Sinfonieorchester
 
19. Januar 2014 - Anlässlich seines 120-jährigen Jubiläums hat das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil unter der Leitung von Kevin Griffiths den Hackbrettler Nicolas Senn als Gastsolisten eingeladen.

Zusammen mit rund 60 Musikerinnen und Musikern zeigte Nicolas Senn, wie gut sich die 125 Saiten des Hackbretts mit den Klängen eines Sinfonieorchesters vertragen. Anlässlich des 120-jährigen Jubiläums präsentierten das Orchester und der Solist aus dem Appenzellerland vielfältige Stücke, vom Appenzeller Medley mit Zäuerli und Wälserli über einen Czardas bis hin zum "Hackn'Roll". Das Publikum antwortete auf diese Kombination mit langanhaltendem Applaus und verlangte mehrere Zugaben.

Hier geht's zu den Fotos vom Jubiläumskonzert in Horgen

Nicolas Senn auf der Bühne des Horgner Schinzenhofs mit Orchester und Dirigent Kevin Griffiths.