Viva Volksmusik - das Musikhighlight auf SRF 1
 
15. Dezember 2013 - Mit der zweistündigen Livesendung "Viva Volksmusik" präsentierte Nicolas Senn das volkstümliche Highlight des Jahres auf SRF 1. 

In «Viva Volksmusik» begrüsste Nicolas Senn hochkarätige Gäste. Zehn Tage vor Weihnachten interpretierte der Ländlerkönig Carlo Brunner mit seiner Superländlerkapelle bekannte Weihnachtslieder, gemischt mit volkstümlichen Melodien. Zudem setzte sich Carlo Brunner mit acht weiteren Ländlerkönigen zusammen und bot eine musikalische Reise durch die Volksmusik-Landschaft. Mit dabei waren Martin Nauer, Res Schmid, Walter Alder, Fritz Dünner, René Wicky, Willi Valotti, Johannes Schmid-Kunz und Ueli Mooser.

Das Trio Eugster hat sich dieses Jahr von den Bühnen der Schweiz verabschiedet – in «Viva Volksmusik» würdigten die Säntis-Jodler die schönsten Melodien des legendären Trios in einer Hommage. Das Rekrutenspiel der Schweizer Armee spielte extra für «Viva Volksmusik» den Titel «The Little Drummer Boy».

Nicolas Senn stellte neben den Grossen der Szene auch Nachwuchstalente vor. So traten die diesjährigen Kategoriensieger im Nachwuchswettbewerb von Radio SRF Musikwelle, das Baselbieter Trio Dreierlei sowie die Luzerner Jodlerin Arlette Wismer, erstmals in einer grossen Fernsehsendung auf. Weiter präsentierten Studenten der Hochschule Luzern zeitgenössische Volksmusik.

«Viva Volksmusik» suchte in der diesjährigen Ausgabe den besten Witze-Erzähler der Schweiz. In der Live-Sendung «Viva Volksmusik» vom 14. Dezember 2013, konnte das Fernsehpublikum per Televoting den «Viva-Witze-Erzähler 2013» wählen. Die Zuschauer konnten per Anruf für fünf Finalisten abstimmen. Gewinnerin der einwöchigen Ländlerkreuzfahrt auf der Donau ist: Dora Müller aus Winterthur. Herzlichen Glückwunsch!

Text: srf.ch

Hier geht's zu den Fotos von "Viva Volksmusik"

Hier kann die Sendung "Viva Volksmusik" angeschaut werden

Fast 300 Künstler traten in der Sendung Viva Volksmusik auf.
 
Interview mit der extra aus Südkorea angereisten "Kim's Modi Kapelle".