Kanadier und Auslandschweizer verzaubert
 
31. Juli 2013 - Der Hackbrettler Nicolas Senn wurde vom schweizerischen Generalkonsulat in Vancouver für vier Konzerte nach Kanada eingeladen. 

Mit seinem Hackbrett spielte Nicolas Senn an der 1.August-Feier für die zahlreichen in der Region Vancouver lebenden Auslandschweizer. Zudem trat der Hackbrettler an der offiziellen Veranstaltung zur Feier des 100-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Western Canada und der Schweiz auf. Schliesslich sorgten zwei öffentliche Konzerte auf dem Grouse Mountain sowie beim Canada Place dafür, dass auch die Kanadier in den Genuss typischer und virtuoser Hackbrettklänge kamen. 

Hier geht's zu den Fotos von den Konzerten in Kanada...

Nicolas Senn mit der Skyline von Vancouver im Hintergrund.