Am 25. August startet "Potzmusig" mit Nicolas als Moderator!
 
15. August 2012 - Die Premiere der neuen Fernsehsendung "Potzmusig" mit Nicolas Senn als Moderator steht kurz bevor. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Am Samstag, 25. August 2012, wird um 18.45 Uhr auf SF 1 zum ersten Mal die neue Volksmusiksendung "Potzmusig" ausgestrahlt. Mit der neuen Sendung beginnt für den Hackbrettler Nicolas Senn auch eine neue Tätigkeit. Der 22-jährige Musiker wird die Sendung moderieren und zukünftige im 14-Tages-Rhythmus interessante musikalische Gäste in seiner Sendung begrüssen.


Auf Werbetour für die neue Sendung: Nicolas auf der Titelseite der Schweizer Familie, als Gast bei Sämi Studer (DRS Musikwelle) oder im Blick.

"Potzmusig" ist die Nachfolgesendung von "Hopp de Bäse" mit Kurt Zurfluh und wird auf dem gleichen Sendeplatz am Samstag-Vorabend ausgestrahlt. Trotzdem kommen mit der neuen Sendung auch zahlreiche Neuerungen auf den TV-Bildschirm. "Potzmusig" wird aus der Festhalle Altrüti in Gossau ZH gesendet, die jeweils speziell für die Aufzeichnungen mit einem neuen Decor hergerichtet wird. Neu steht in jeder Sendung ein musikalischer Gast im Zentrum, der portraitiert und in mehreren Gesprächen vorgestellt wird. Dieser Gast darf schliesslich auch weitere Formationen für die Sendung wünschen. Auch musikalisch ändert sich etwas: Alle Musikbeiträge in der Altrüti werden live gespielt

Die Aufzeichnungen der neuen Sendung sind öffentlich. Tickets können über 044 305 53 00 bestellt werden.

Sendetermine 2012:

- Samstag, 25. August 2012
- Samstag, 8. September 2012
- Samstag, 22. September 2012
- Samstag, 13. Oktober 2012
- Samstag, 27. Oktober 2012
- Samstag, 17. November 2012
- Samstag, 1. Dezember 2012
- Samstag, 15. Dezember 2012
- Samstag, 29. Dezember 2012

Hier geht's zur offiziellen Website von "Potzmusig" - www.potzmusig.sf.tv


Die neue Rubrik "Sennsationell" zeigt Nicolas an speziellen Orten, hier zum Beispiel an der Street-Parade in Zürich.


Walter Alder wird der Hauptgast in der ersten Sendung sein.

zurück