Fotos von der Sendung "Alpenrose" sind online
 
2. Mai 2012 - Über 400'000 Zuschauer verfolgten die zweite Ausgabe der TV-Sendung "Alpenrose" auf SF1. Nicolas Senn war Pate des 12-jährigen Flötenvirtuosen Oliver Marti, der den hervorragenden zweiten Platz erreichte.

Mit der zweiten Durchführung der TV-Sendung "Alpenrose" wurde jungen talentierten Musikern wiederum die Chance geboten, sich einem grossen Fernsehpublikum zu präsentieren. Die ausgewählten Talente traten in sieben verschiedenen Kategorien zum grossen Finale um die "Alpenrose 2012" an. Nicolas Senn entschied sich als Pate in der Kategorie "Ländler-Hits" für den erst 12-jährigen Blockflötenkünstler Oliver Marti aus Spiez. Dieser beeindruckte mit einer bewundernswerten Live-Performance des Titels "Malojawind" und erreichte damit den hervorragenden zweiten Rang. 

Ein Showact wird Nicolas Senn besonders in Erinnerung bleiben. Zusammen mit Moderator Nik Hartmann und dem legendären Schweizer Musiker Polo Hofer präsentierte er nämlich den Song "Sennähund".

Hier geht's zu den Fotos von der Alpenrose 2012


Moderator Nik Hartmann mit Nicolas' Kandidat Oliver Marti nach seinem Auftritt.

zurück