Hackbrettklänge in Washington und auf dem Bundesplatz
 
22. September 2011 - Im September war Nicolas gleich vor zwei bekannten Gebäuden unterwegs... Zuerst brachte er den Amerikanern in ihrer Hauptstadt Washington DC das Hackbrett näher, dann spielte er vor dem Bundeshaus in Bern.

Zum ersten Mal spielte Nicolas diesen Herbst in den Vereinigten Staaten. In Washington DC zeigte er den über 1'000 Gästen der Schweizer Botschaft, dass sich auf dem Hackbrett auch ein Amerikanischer RocknRoll spielen lässt und begeisterte so die Zuschauer. Eine Woche später, an seinem 22. Geburtstag, spielte Nicolas als Vertreter der Ostschweiz in der SRF-Produktion "Treffpunkt Bundesplatz" vor dem Bundeshaus in Bern. 


Nicolas vor dem Washington Monument.


Vor dem Kapitol.


Appenzeller Käse vor dem Hause Obama...


Zurück in der Schweiz bei "Treffpunkt Bundesplatz" mit Moderator Urs Leuthard.


Bei diesem Auftritt war nicht das Weisse Haus, sondern das Bundeshaus im Hintergrund.


Geburtstags-Überraschungstorte von Thurgau Tourismus nach dem Auftritt in Bern.

zurück